Fälle

  • Autor: 
    Das BürgerForum Europa ist eine neue Form von Bürgerbeteiligung, die besteht aus einer sechs- bis achtwöchigen Onlinedeliberation sowie zwei Veranstaltungen, die das Projekt einrahmen. Dieser Artikel beschreibt das zweite BürgerForum Europa aus dem Jahr 2009.
  • Autor: 
    Bürgerhaushalt der Stadt Köln - Jahr 2010 1. Einleitung Die Stadt Köln ist eine der ersten deutschen Großstädte, die einen sogenannten Bürgerhaushalt eingeführt hat, um Bürger und Bürgerinnen der Stadt am Prozess des lokalen Haushalts zu beteiligen. Im Jahr 2008 gab es den Piloten und mittlerweile sind fünf weitere Runden...
  • Autor: 
    Bei der Online-Beteiligung zum Monheimer Haushalt 2013 konnten die Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung zu Investitionsplänen der Stadt äußern. Zudem konnten sie ihre eigenen Ideen zu einer Vielzahl steuerbarer Leistungen der Kommune einbringen. Rat und Verwaltung setzten sich mit den Beteiligungsergebnissen vor dem Haushaltsbeschluss auseinander und gaben Rückmeldung über den...
  • Die studentische Leitung der Universität Washington, ‘Associated Students of the University of Washington’ (ASUW), rief den Studentensenat 1994 ins Leben. Ziel war es, ein vielfältiges Gesetzgebungsorgan zu erschaffen, um der Exekutive, dem ‚Board of Control‘ (Kontrollbehörde), Ratschläge zu wichtigen Themen zu geben, Anliegen zu priorisieren und Lösungen anzubieten.
  • Anmerkung: Dies ist die deutsche Übersetzung einer englischen Fallstudie, die von Andrew Harding am 09.06.2011 verfasst wurde. Die Originalversion ist abrufbar unter http://participedia.net/de/cases/citizens-hall-mongolia . Zusammenfassung Im Dezember 2009 eröffnete der Präsident der Mongolei, Elbegdorj Tsakhia, offiziell den Bürgersaal (Office of the President of Mongolia 2010a). Dieses Forum für öffentliche Anhörungen...
Subscribe to Fälle