Open to all

Unlike 'institutionalized' forms of participation, informal methods of engagement are acted out on a day-to-day basis as part of routine human interaction. Although informal participation takes place outside of political institutions, the kinds of interaction may be the same including dialogue, deliberation, collaborative decision-making, etc.
The Public Debate originated in France but has since become a common method of public engagement and multi-stakeholder consultation required by some governments on large public works proposals.
Citizen journalism is news collected, reported, and analyzed by the public for the public.
Civic or 'public' journalism treats writers and readers of news media as participants in the democratic process rather than passive reporters or observers. Civic journalism reports news in a way that encourages and facilitates public deliberation on political and social issues.
Um einen Dialog über nachhaltige Entwicklung anzustoßen, hat die Gemeinde Allensbach gemeinsam mit ihren Bürger*innen eine Bürgerwerkstatt durchgeführt. Ausgangspunkt dafür waren die bestehenden Arbeitskreise der Lokalen Agenda 21 und der 2015 veröffentlichte Nachhaltigkeitsbericht. Die Veranstaltung wurde zusammen mit einer Spurgruppe aus Bürgern geplant. Die Bürgerwerkstatt zog über 300 Allensbacher an...
Im Zuge der Planung der neuen Schule in Gottmadingen wurden Bedürfnisse und Nutzungsideen als Vorbereitung für die Sanierungsplanung gesammelt. Damit verfolgte die Gemeinde das Ziel, eine generalsanierte Schule oder einen Neubau zu schaffen, welcher für künftige pädagogische Anforderungen gerüstet ist. Beteiligt wurden die Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte und Bürger*innen. So war...
Die Stadt Tengen entwickelte mithilfe von Großgruppenkonferenzen, Gruppenarbeiten und Workshops gemeinsam mit ihren Bürger*innen ein Leitbild, das als Grundlage für zukünftige Entscheidungen dient. Für den Prozess wurde eine Spurgruppe mit neun Personen aus je einem Teilort gebildet sowie eine Haushaltsbefragung mit sehr hoher Rücklaufquote durchgeführt. In insgesamt drei Veranstaltungen wurde...
Participatory urban planning directly engages neighbourhood residents in the process of land use planning. Residents provide local knowledge and information to compliment the technical know-how of experts and officials. Solutions are collectively developed to meet the needs of the community.
A relatively new entry into the field of democratic innovation, Citizens' Relations Management Platforms are online hubs connecting people to other channels of citizen-government communication and public services.
Community- or citizen-based monitoring is a generic term for citizen oversight of public services. Also known as participatory monitoring, CBM is ideally led by the local population and involves both oversight and reporting of service quality, efficiency, and efficacy.
Subscribe to RSS - Open to all